oenm

Das oenm ist eines der ältesten und renommiertesten Ensembles für Neue Musik in Österreich. Als langjähriges Mitglied im oenm widmet sich Andreas Schablas intensiv der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik.

www.oenm.at

quotesNeue Musik sucht mit wachsendem Erfolg Anschluss an neugierige, offene Ohren eines aufgeschlossenen Publikums. Voraussetzung dafür ist, dass die Qualität stimmt. Für diese garantiert in Salzburg seit langem das Österreichische Ensemble für Neue Musik (oenm) mit professionellen freien oder verschiedenen Orchestern angehörenden Musikern . Frank Stadler beispielsweise, der Konzertmeister des Mozarteum Orchesters, ist zugleich auch Primgeiger des sich auf zeitgenössische Musik spezialisierenden stadler quartetts, einer Keimzelle des oenm, und der Cellist Peter Sigl ist immer wieder auch in den Reihen von Nikolaus Harnoncourts Concentus Musicus anzutreffen. Horst Hofer bläst Trompete auch bei Iuvavum Brass, und Klarinettist Andreas Schablas ist seit 2008 [stv.] Soloklarinettist des Bayerischen Staatsorchesters. ... Dass sich das oenm in seinem Bereich zu einem europäischen Spitzenensemble für Neue Musik gemausert hat, bescheinigen nicht zuletzt internationale Resonanzen auf Festspielauftritte. Das oenm hat also nicht nur in Salzburg seinen Platz gefunden. quotes

Karl Harb in den SALZBURGER NACHRICHTEN